Möbelleder

Leder

Leder gehört zu den Materialien, deren sich der Mensch seit ältester Zeit bedient.

Einige Grüne, weshalb Leder seit jeher so beliebt ist, erkläüren wir Ihnen gerne hier:

  • Leder ist extrem widerstandsfähig, da eine Druckkraft von mehr als 180 kg/lbs (1764,01 N) erforderlich ist, um einen Lederbezug zu perforieren.
  • Die Reißfestigkeit von Leder ist allgemein bekannt. Deshalb sind Brustgeschirre, Sicherheitsriemen, Gürtel und Schnürsenkel aus Leder.
  • Da Leder von sich aus als einziges Material unentflammbar ist und keiner zusätzlichen Flammschutzausrüstung bedarf, kommt es im Flugzeugbau in Frage.
  • Sachgerecht behandelt, hat Leder eine unglaubliche, laut Experten, im Durchschnitt vier Mal so lange Lebensdauer als Textilien. Der Alterungsprozess verleiht ihmn außerdem eine besondere Würde.
  • Leder löst keine Allergien aus, lässt sich perfekt abstauben und ist deshalb ideal für die jienigen, die allergisch auf Staub reagieren.
  • Wer auf einer Lederfläche sitzt, empfindet sie weder warm noch kalt. Die Temperatur des Leders bleibt auf jener der direkten Umgebung, bis es mit dem Körper in Berührung kommt und dessen Temperatur annimmt.
  • Leder gibt es in unzähligen Farb-, Effekt, Struktur- und Reliefvarianten und ist so vielseitig im Einsatz, dass es zu Bekleidung, Sitzmöbeln, Autopolstern, Schuhen und Handtaschen u.v.a.m. verarbeitet werden kann.
  • Leder ist ein Prestigematerial. Aus Leder gefertigte Sitzmöbel oder Autopolster zeichnen sich durch ihre hochwertige Qualität aus. 
  Seiten: 1 / 1